bastel-laden.ch - Tipps und Tricks

Sizzix - Der Marktführer bei Stanz- und Prägemaschinen

Sizzix

 

Seit über 30 Jahren stehen die Produkte der populären Marke Sizzix für Kreativität und Qualität. Jetzt sind die Produkte endlich auch im bastel-laden.ch in der Schweiz erhältlich.

Grundbegriffe / Bedienung

 

Bedienung des Big Shot Klassik Starter Kit

 

Die Bedienung der Maschine ist im Prinzip ganz einfach: Material und Stanz- oder Prägeschablone mit den entsprechenden Platten zusammenlegen, ein Sandwich mit der richtigen „Dicke“ bilden und durch die Maschine kurbeln. Was vielleicht am Anfang verwirren kann, sind die vielen englischen Fachbegriffe, die man auch als geübter Englisch-Sprecher nicht unbedingt im Repertoire hat. Dazu kommen eine Menge spezifischer Bezeichnungen der Platten und Schablonen, was die Zusammenstellung von Unterlagen, Scheiben und Matten nicht gerade vereinfacht. Deshalb finden Sie unten die wichtigsten Funktionen und Begriffe kurz erläutert.

 

Stanzen mit der Bigz Stanzform „Herz“

 

Hierfür benötigt man ausser der Bigz Stanzform noch die beiden Standard Stanzplatten (Cutting Pads), zwei transparente Plastikplatten, die im Lieferumfang der Big Shot inbegriffen sind. Eines der beiden Cutting Pads legen Sie unter die Bigz Stanzform mit der Schneideseite nach oben, darauf legen Sie das Papier und oben drauf die zweite Plastikplatte -> durch die Maschine kurbeln – und fertig.

Es knackt und knirscht und nicht nur das Papier wird durchgetrennt, sondern die obere Plastikplatte hat eindeutig das Muster der Stanzform eingeprägt bekommen. Aber das ist alles im „grünen Bereich“. Die Plastikplatten sind Verschleissteile (2 Stück kosten 15 CHF, Artikel 655093). Sie verkratzen nicht nur, sie verbiegen auch noch.

 

Stanzen mit den Sizzlits Stanzformen „Blumen + Blatt"

 

Hierfür benötigt man ausser den Sizzlits Stanzformen, den Cutting Pads noch die “Universal Unterlegplatte (Solo Plattform & Shim)”, die Unterlage, auf der man Material und Stanzformen auflegen kann, damit wir für unser Sandwich die nötige „Dicke“ erhalten (da die Sizzlits Stanzformen dünner sind als die Bigz). Wir nennen sie im Folgenden einfach mal “Basisplatte”: Auf dieser Platte ist eine detaillierte Anleitungen zu sehen, für welche Zusammenstellung man welche Platte verwendet soll.

Eines der beiden Cutting Pads legen Sie unter die Sizzlits Stanzform mit der Schneideseite nach oben, darauf legen Sie das Papier und oben drauf die zweite Plastikplatte. Alles zusammen auf die Basisplatte -> durch die Maschine kurbeln – und fertig.

 

Prägen (“Embossing”)

 

Eines der zuvor ausgeschnittenen Herzen, Blumen oder Blätter in die mitgelieferte, aufgeklappte Prägeschablone (Textured Impressions Embossing Folder) legen. Eines der beiden Cutting Pads legen Sie unter die Prägeschablone, die zweite Plastikplatte oben drauf. Alles zusammen auf die Basisplatte -> durch die Maschine kurbeln – und fertig.

Die Kunst ist hier, die Schichten so anzuordnen, dass nichts verrutscht. Achten Sie auch darauf, wie Sie das Papier einlegen, damit das Muster nachher auf der richtigen Seite erscheint. Und dass Sie nicht über den Rand hinaus prägen.

 

Materialien

 

Beim Prägen sollte man darauf achten, ein halbwegs festes Papier oder Karton zu verwenden, ansonsten reissen die Prägestellen eventuell aus. Papier ist das unkomplizierteste Material. Stanzen lässt sich jedes Papier. Stoff, Filz und Moosgummi lassen sich ebenfalls problemlos mit den Bigz und Bigz XL Stanzformen ausstanzen, allerdings werden nicht immer alle Fäden durchtrennt, so dass man zum Teil mit der Schere nachhelfen muss.

Beachten sollte man, dass die Sizzix Big Shot eine maximale Breite von 15,5 cm hat, d.h. wer grössere Teile bearbeiten möchte, muss auf eine grössere Maschine, die Big Shot Pro ausweichen.

 

Glossar

 

Cutting Pads: Transparente Plastikplatten, zwischen die man Stanzschablone, Embossing Folder und Material legt.

XL Cutting Pads: Grosse Transparente Plastikplatten die das Arbeiten mit den Bigz XL Stanzformen und den langen Strip Stanzformen ermöglichen.

XL 25" Cutting Pads: Für die 25" / 66 cm langen Bigz Stanzformen. Werden hauptsächlich beim Quilten verwendet.

Die: Stanzformen oder Schablonen die in unterschiedlichen Dicken erhältlich sind.

Embossing Folders: Faltschablone mit beidseitigem Prägemuster. Damit wird das Prägemuster noch stärker erhöht.

Universal Unterlegplatte: Basisplatte, auf der alle dünneren Stanzformen oder Schablonen und Materialien aufgelegt werden.

Bigz: Die „Dicken“ Stanzformen, die neben Papier auch Stoff, Leder, Filz und Moosgummi stanzen.

Sizzlits: Einfache Stanzschablonen für Papier und Bastelkarton

Pop 'n Cuts XL: Damit lassen sich ganz einfach tolle 3D Pop-Up Karten erstellen 

On the Edge: Mit diesen Stanzformen lassen sich besonders schöne Abschlüsse für Karten und Alben schneiden.

Framelits: Sehr dünne Stanzformen, besteht fast nur aus den Umrissen des Motivs, was es erleichtert, den richtigen Bereich auszustanzen.

Thinlits: Wie die Framelits, sehr dünne und komplexe Stanzformen. Nur für geübte "Scrapbooker" geeignet.

Clear Stamps: Motivstempel aus Silikon. Lassen sich am besten mit einem Acryl-Stempelblock verarbeiten.

Thin Die Adapter: Solo Wafer Thin Die Adapter. Zusätzliche Platte, um dünne Stanzformen, zum Beispiel die Framelits oder Thinlits zu stanzen.

 

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.